Kabarett
 
Satire und Realsatire, irgendwie das gleiche und doch wieder nicht: Beide sind ernst gemeint, mal gewollt, mal ungewollt. Zuviel Realsatire tut nicht gut, dachten sich einige kritische Bürger aus Kellberg-Thyrnau und suchten nach einem Ausgleich. Mit einem Auftritt der „Biermösl-Blosn“ war der Anfang gemacht: Die drei Well-Brüder aus dem Biermoos erkannten messerscharf: Der Boden für humoreske Parodien in der Gemeinde gleich hinter Passau ist sehr fruchtbar. Nicht nur eindeutige Wahlergebnisse sind verräterisch. Hans Well hatte nach dem Auftritt im Kellberger Kurgästehaus geraten: „Gebt's auch unbekannten und jungen Kabarettisten eine Chance!“.
 
 
 
Aktuelle Artikel   zuletzt zu Gast
 
Eberwein
Granitzentrum Hauzenberg

Sa., 15. September 2012
19:30 Uhr

 
Karten hier unter Kartenbestellung
oder PNP-Ticketservice
(T 08586 97270)